Burgwall Potsdam

Inselburg "Poztupimi"


Rekonstruktionsversuch nach Klaus Grebe

Ausgrabungen von 1911

Burgwallrest; Ausgrabungen von 1911

Blick von Südwesten (Freundschaftsinsel), Christian Grabowski

Blick aus der Burgstraße auf das modern überbaute Burgareal, Christian Grabowski

Straßenschild, Christian Grabowski

Blick auf den Burgstandort von der Nuthemündung aus, Christian Grabowski

Der etwa 60 bis 80 m große Burgwall lag auf einer Talsandinsel an der Havel gegenüber der "Nuthemündung", nach R. Krüger 2021

Vermutete Lage zur Slawenzeit, nach R. Krüger 2019

Rekonstruktion von Südwesten; Zeichnung: Stefanie Schröter