Burgwallinsel im Kastorfer See

Slawische Inselsiedlung des späten 9. Jahrhunderts, die sich am späten 10. Jahrhundert zu einer befestigten Inselburg mit Marktortcharakter entwickelte. Eine etwa 300 m lange Brücke verlief zumindest im späten 9. bis 10. Jahrhundert nach Norden zum verlassenen, frühslawischen Burgwall Wildberg.


Die drei nacheinander bestehenden Burgen am Kastorfer See zur Slawenzeit, nach R. Krüger 2021

Der Burgwall auf der Insel im Kastorfer See mit Brückenverbindung; nach Ronny Krüger 2021

Insel vom Wildberger Strand aus gesehen, 2010

Insel vom Wildberger Burgwall aus gesehen, 2010

Insel von Norden gesehen, 2010

Die Insel war früher unbewaldet und wurde landwirtschaftlich genutzt, Luftbild von 1953

Brückenverbindung von der Burgwallinsel zum frühslawischen Burgwall Wildberg

Eigener Rekonstruktionsversuch

Einfache Rekonstruktion der Inselburg, nach R. Krüger 2017