Burgwall Phöben

Mittelslawische Ringwallburg am Nordostende einer Halbinsel an der Havel. Die beiden westlichen Abschnittswälle entstanden erst im Verlauf des mittleren 12. bis 13. Jahrhunderts. Sie gehören zu der frühdeutschen Nachfolgeburg.

 


Vogelblick von Osten auf die Halbinsel, Quelle: www.phoeben.de

Die verschliffenen Querwälle im Gelände, Quelle: www.phoeben.de

Die verschliffenen Querwälle im Gelände, Quelle: www.phoeben.de

Quelle: www.phoeben.de

Darstellung aller Burgteile, die nacheinander bestanden, nach R. Krüger 2019