Burgwall Neu Kentzlin

Sehr gut erhaltener Burgwall von etwa 100 x 90 m Außendurchmesser. Der heute noch 3 bis 6 m hohe Ringwall lag auf einer insel- oder halbinselartigen Sandscholle am Nordrand des verlandeten "Kentzliner Sees". Vermutlich stark befestigter Herrschaftssitz eines Lokalhäuptlings des 10./11. Jahrhunderts. 


Auf dem Burgwall mit Blick nach Süden, 2015

In der Burg mit Blick nach Süden zum Burgtor, 2015

In der Burg mit Blick zum Nordwall, 2015

Auf dem Nordwall mit Blick nach Osten, 2015

Blick vom Nordwall nach Süden in die Burgfläche, 2015

Blick von Osten zum Burgwall, 2015

Blick von Norden zum Burgwall, 2015

Am Burgwall von Norden, 2015

In der Burg mit Blick zum Nordwall, 2015

Der Burgwall von Westen, 2015

Burgtor von außen im Süden, 2015

Hütten in der Burg, 2015

Vermutete Lage zur Slawenzeit, nach R. Krüger 2019